AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Intel® Processor N100 6M Cache, up to 3.40 GHz
zygote
Posts: 8
Joined: Tue Oct 03, 2023 1:27 pm
Location: Germany

AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by zygote »

Beim Reboot wird die angeschlossene externe 2,5 Zoll USB 3 Festplatte nicht erkannt, weder von Debian Bookworm noch von Windows 11.
Erst eine Abstöpsel und wieder anschließen im Betrieb lässt die Platte wieder im System auftauchen. Ich vermute das liegt an der Stromversorgung der Platte über USB bzw. an einer verzögertzen Stom Lieferung am USB Port. Gibt es da Abhilfe?
Herzlichen Dank.
User avatar
Gabe
Senior Moderator
Senior Moderator
Posts: 1761
Joined: Fri Apr 17, 2020 1:19 am
Has thanked: 35 times
Been thanked: 81 times

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by Gabe »

Are you referring to a 2.5" drive in secondary drive space under the unit's lid or a 2.5" drive connected to one of the USB ports with a USB adapter?

Also, is it a conventional HDD or an SSD? The reason I ask is that some 2.5" conventional HDDs need more power than the unit can properly provide, or at least I think that's the case, especially when using one of the USB ports.
W8 Pro • GK1 • AK3 • AM02 • T6 Pro • AMR5 • GK3 Pro • AD03 • AM06 Pro • T8 Pro • S1 • T8 Plus • CK10
I have no connection to ACEMAGIC other than being a customer and long time forum member
zygote
Posts: 8
Joined: Tue Oct 03, 2023 1:27 pm
Location: Germany

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by zygote »

ja, es handelt sich um eine externe usb 3, 2,5 zoll hdd (keine ssd) welche am pc angeschlossen ist. allerdings ist sie das einzige gerät welches an den usb ports des PCs betrieben wird. Schon möglich, dass die Platte zu langsam auf Touren kommt um schnell genug erkannt zu werden. Gibt es da evtl. eine Einstellung im Bios (eine kleine Wartezeit beim Hochfahren evtl.?)
User avatar
Gabe
Senior Moderator
Senior Moderator
Posts: 1761
Joined: Fri Apr 17, 2020 1:19 am
Has thanked: 35 times
Been thanked: 81 times

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by Gabe »

Though I'm not 100% on this, I don't believe there's a setting in the BIOS to be able to change this. It might be a good idea to contact barry777, a tech for the company, at barry@minipcunion.com, to see if he knows or has any advice. Make sure to note which model of mini PC you have and the drive itself.

It's just a thought, but if it isn't already populated with another drive, have you tried it in the 2.5" expansion space under the lid? I don't know exactly how it connects to the system, as in whether it's ultimately some type USB connection or actual, native SATA, but it might be worth a try. I mean, know what the adapter looks like and how it physically connects to the system board, but I mean how it actually works.
W8 Pro • GK1 • AK3 • AM02 • T6 Pro • AMR5 • GK3 Pro • AD03 • AM06 Pro • T8 Pro • S1 • T8 Plus • CK10
I have no connection to ACEMAGIC other than being a customer and long time forum member
User avatar
dragonpoo
Posts: 319
Joined: Fri Jul 02, 2021 1:01 pm
Has thanked: 8 times
Been thanked: 23 times

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by dragonpoo »

If it is a 2.5" portable (external) USB drive, it probably can't be mounted internally. Those use special connectors, not the default SATA ones that internal drives use.

When the system is first booting up, try entering the BIOS (DEL) and see if it finds it. Part of the BIOS process is looking for connected devices such as this. Unless it is REALLY old, I highly doubt it is a slow issue. But even if it doesn't find it, a warm reboot won't power-down the drive, and it should find it.

Are you trying to boot off of it? Most external USB drives are not designed to be boot devices, as they don't get formatted with system files.
Guzilla GK3V (J4125/8GB/128GB) | AceMagician AMR5 (Ryzen 5 5600U/16GB/512GB NVMe) | Kamrui JK06 (N5100/8GB/256GB) | Kamrui AK1Pro (N5105/8GB/256GB) | AceMagician T8Pro (N5095/8GB/256GB)
User avatar
Gabe
Senior Moderator
Senior Moderator
Posts: 1761
Joined: Fri Apr 17, 2020 1:19 am
Has thanked: 35 times
Been thanked: 81 times

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by Gabe »

dragonpoo wrote: Thu Mar 07, 2024 5:16 am If it is a 2.5" portable (external) USB drive, it probably can't be mounted internally. Those use special connectors, not the default SATA ones that internal drives use.
Good point. I bought some USB enclosures for some 2.5" SSDs I wasn't using, which is what made me think of that.
W8 Pro • GK1 • AK3 • AM02 • T6 Pro • AMR5 • GK3 Pro • AD03 • AM06 Pro • T8 Pro • S1 • T8 Plus • CK10
I have no connection to ACEMAGIC other than being a customer and long time forum member
zygote
Posts: 8
Joined: Tue Oct 03, 2023 1:27 pm
Location: Germany

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by zygote »

der rechner hat intern eine
Crucial MX500 1TB 3D NAND SATA 2,5 Zoll am internen SATA anschluss darauf ist Debian installiert.
auf der eingebauten NVMe mit 512GB ist nach wie vor Windows 11 Installiert.
Am USB3 Anschluss habe ich eine extterne USB3 1TB SSD Festplatte angeschlossen.
Standardmässig bootet Debian von der internen Crucial MX500 1TB SSD, falls mal Windows 11 laufen soll, kann ich über ein Desktop script Grub sagen, er soll neustarten und dann Windows 11 booten.
Die Externe USB3 Festplatte dient als Timeshift Speicher für Debian (hierauf läuft täglich eine Datensicherung des Debian Systems (generell kann ich darauf nicht aufgrund des Dateisystems unter Windows darauf zugreifen, jedoch sollte diese normalerweise als Laufwerk in der Datenträgerverwaltung erkannt werden, wenn auch mit einem unleserlichem Dateisystem).
Die Bootreihenfolge habe ich im Bios so eingestellt, dass der PC erst guckt ob er von USB booten kann, dann soll er aber gleich das Debian von der internen Crucial SATA booten.

Problem wie gesagt ist, dass es oft dazu kommt, dass der PC beim Neustart des Systems oder auch beim booten von Debian zu Windows 11 und dann wieder zurück zu Debian, die externe Festplatte nicht richtig zu erkennen scheint. Sie blinkt dann nur vor sich hin und taucht dann nicht im System auf.
Erst ein Abziehen und neu wieder anstecken der Platte bewirkt, dass sie wieder erkannt wird.

Der PC wird Headless betrieben, da dort hauptsächlich Nextcloud drauf läuft und ansosnten dort nicht dran gearbeitet wird.
Ab und an sage ich dem PC über VNC dass der Windows 11 starten soll, um dann die Windows Updates über Remote Desktop zu machen.
Danach läuft dann wieder wie gewohnt Debian mit Nextcloud.

Evtl. muss ich mich dann einfach damit abfinden und ab und an mal die Festplatte ein und ausstöpseln.

Danke an Alle für die vielen Vorschläge!
User avatar
dragonpoo
Posts: 319
Joined: Fri Jul 02, 2021 1:01 pm
Has thanked: 8 times
Been thanked: 23 times

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by dragonpoo »

Is the external hard drive configured as GPT or MBR? From your description, when you boot the system into Windows, it sounds like you're no longer able to boot directly into the external hard drive. I wonder if something in Windows is corrupting the GPT boot table?
Guzilla GK3V (J4125/8GB/128GB) | AceMagician AMR5 (Ryzen 5 5600U/16GB/512GB NVMe) | Kamrui JK06 (N5100/8GB/256GB) | Kamrui AK1Pro (N5105/8GB/256GB) | AceMagician T8Pro (N5095/8GB/256GB)
zygote
Posts: 8
Joined: Tue Oct 03, 2023 1:27 pm
Location: Germany

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by zygote »

Hallo Drachenhaufen, die externe Festplatte ist ext4 formatiert, da sie als Timeshift Backupplatte für Debian läuft, von der Platte wird kein OS gestartet.
Der PC startet win11 und Debian perfekt, jedoch passiert es, dass die Platte bei einem reboot oder bei einem wechsel von Debian auf Windows 11 nicht vernünftig erkannt wird, das äussert sich darin, dass die Festplatte vor sich herblinkt und dass sie im System nicht erscheint. Abhilfe schaft da nur, dass die Festplatte einmal vom USB Port abgezogen und dann wieder neu angesteckt wird.
User avatar
dragonpoo
Posts: 319
Joined: Fri Jul 02, 2021 1:01 pm
Has thanked: 8 times
Been thanked: 23 times

Re: AK2 Plus USB HDD wird bei reboot nicht erkannt

Post by dragonpoo »

It's hard to say what's going on, but I am not sure that this is a problem with the AK2. It just sounds like the drive has issues initializing when the system reboots. Did you say the BIOS can see it, or does not? I reviewed your posts but am not clear about that.

I'm glad you have a workaround, of disconnecting and reconnecting the drive. That sounds simple enough, even though it is annoying. However, if you're mainly running Linux on this system, I suspect you reboot it infrequently; you make it sound like you only reboot when installing monthly Windows patches.
Guzilla GK3V (J4125/8GB/128GB) | AceMagician AMR5 (Ryzen 5 5600U/16GB/512GB NVMe) | Kamrui JK06 (N5100/8GB/256GB) | Kamrui AK1Pro (N5105/8GB/256GB) | AceMagician T8Pro (N5095/8GB/256GB)
Post Reply

Return to “Intel® Processor N100(AK2 PLUS)”